Spielsperre gegen Rivera

Spielsperre gegen Rivera

Christopher Rivera von Fribourg-Gottéron wird wegen eines Checks gegen den Kopf von Marc Gautschi vom HC Ambri-Piotta in der 41. Minute des Playout-Spiels der National League A vom 28. März 2017 für ein Spiel gesperrt (30. März 2017) und mit CHF 1'230.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten).

Post A Comment

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.