Mitglied im Donatoren-Club werden und profitieren!

6000 Fans kommen an die Ambri Team-Präsentation

Die Valascia kocht ein erstes Mal. Aus allen Teilen der Schweiz kamen rund 6000 Fans an die traditionelle Festa Bianco Blu. Die blau-weisse Menschenmenge begrüsste den HC Ambri Piotta bei der offiziellen Vorstellung des Teams.

Trotz Staus an beiden Tunnelportalen kamen am vergangenen Sonntag 31.Juli über 6000 Fans nach Ambri. Der HC Ambri-Piotta präsentierte traditionsgemäss die „Prima Squadra“ seinen frenetischen Fans. Die Ambri-Anhänger aus der ganzen Schweiz angereist, verharrten in der „eislosen“ Valascia auf ihre Helden. Wie üblich präsentierten sich die Juniorenteams Moskito B, Moskito Top, Mini, Novizen und die Elite Junioren mit all ihren Spielern, Trainern und Betreuern als erstes. Nach der Präsentation der sieben Ambri Junioren welche neu beim Partnerteam HCB Ticino Rockets die Saison beginnen, folgte der grosse Auftritt des Ambri Präsidenten. In seiner emotionalen Ansprache äusserte sich Filippo Lombardi zu einigen Projekten wie das Partnerteam und die neue Valascia. Für grosse Emotionen, bevor die erste Mannschaft präsentiert wurde, sorgte Alexander Jakuschev, der in einer kurzen Ansprache an das Publikum an seine Liebe für den Leventiner Club bekräftigte. Der frühere sowjetischen Nationalspieler und ehemaligen HCAP-Trainer Alexander Jakuschev trainierte den HCAP von 1994 – 1996 mit mässigem Erfolg und wurde am 5. November 1996 durch Larry Huras ersetzt. Der HC Ambri-Piotta präsentierte seinen Fans die „Prima Squadra“. Der Auftakt zur Teampräsentation machte Hans Kossmann mit seinem Trainerstaff. Mit ein paar markanten Worten erklärte der Ambri Coach sein Saisonziel und einige Details zur Teamzusammenstellung. Einzeln wurden die bekannten und neuen acht Spieler aufgerufen und von den Blau-Weissen Fans frenetisch willkommen geheissen. Einige neue Spieler wendeten auch gleich ihre neuerworbenen Italienisch Kenntnisse an und konnten so beim Publikum ein erstes Mal punkten. Wie in vergangenen Jahren ernteten an der Teampräsentation die Hauptfiguren der letzten Saison den grössten Applaus. Allen voran Captain Paolo Duca, der als letzter Spieler präsentiert wurde und es sich nicht nehmen liess ein paar Worte an die 6000 Fans zu richten.

Der Countdown für die neue Saison läuft

Es ist der Moment, den sich ein jeder Hockey-Profi herbeisehnt: Der Wechsel vom öden Kraftraum auf das vertraute Eis. Beim HCAP fand das erste offizielle Eistraining wo alle Spieler zum ersten Mal zusammen auf dem Eis stehen am Montag, 1. August statt. Die Ambri-Cracks werden in zwei Gruppen am Morgen resp. am späten Nachmittag entweder Eistrainings oder Krafttrainings bzw. Theorie absolvieren. Gleichzeitig zu den Trainingsstrapazen wird die Kossmann-Truppe sich in acht Freundschaftspartien das Rüstzeug für eine erfolgreiche 2013/14 holen. Dieses Jahr starten die Leventiner gleich nach einer knappen Woche Eistraining mit ihrem ersten Testspiel. Am 6. August testet der HCAP gegen seinen kleinen Bruder HCB Ticino Rockets. Das erste Testspiel der neuen Saison beginnt um 18:00 Uhr in der Eishalle von Biasca.

 

Text und Bilder: André Sägesser