Mitglied im Donatoren-Club werden und profitieren!

Gautschi und Ngoy fraglich

Beim HC Ambri-Piotta drohen gleich zwei Verteidiger verletzt auszufallen, Marc Gautschi und Michael Ngoy beendeten die gestrige Partie nicht. Falls beide im der vierten Partie der Ligaqualifikation nicht einsatzfähig sein sollten, könnte der finnische Verteidiger Mikko Mäenpää ins Line-up zurückkehren.

Read More

Heute mit Hrabec

Gemäss LaRegione spielt heute zum ersten Mal Rockets' Topskorer Roman Hrabec für die Bianco-Blu. Es fehlen heute verletzungsbedingt Monnet, Fuchs und Guggisberg. Anscheinend lässt Coach Dwyer heute wieder Hall und Emmerton von den Ausländern ran.

Read More

Urner Wochenblatt: "Neue Valascia wird auch bei Abstieg realisiert"

Die neue Eishalle Valascia soll auch bei einem Abstieg realisiert werden. Der HC Ambri-Piotta hält am Projekt für den Bau einer neuen Eishalle fest. Im Juni soll mit den Bauarbeiten für das 50-Millionen-Franken-Projekt von Stararchitekt Mario Botta begonnen werden. Doch könnte sich der HCAP in der Anonymität der NLB eine neue Eishalle leisten? Es gebe verschiedene Szenarien, die man aber jetzt nicht öffentlich diskutieren wolle, sagt Angelo Gianini, Präsident der Valascia Immobiliare SA, Tochtergesellschaft des HCAP, die sich um den Stadionbau kümmert gegenüber dem «Corriere del Ticino». Er verweist darauf, dass auch Langnau durch das Fegefeuer der NLB gegangen und wieder erstarkt in einer neuen Arena in die Eliteklasse zurückgekehrt sei. Angelo Gianini räumt allerdings ein, dass der Bau einer neuen Eishalle an sportliche Ziele geknüpft sei: «Ein neues Stadion macht nur Sinn, wenn wir in der höchsten Spielklasse spielen oder, im Falle einer Relegation, eine rasche Rückkehr ins Oberhaus anpeilen.» Eine Redimensionierung des Projektes stehe nicht zur Debatte. Die Valascia Immobiliare SA hat derweil ein Video der geplanten Eishalle in Computeranimation auf Youtube publiziert.

Read More

Sven Berger gebüsst

Die Liga büsst Verteidiger Sven Berger mit CHF 900.- für das Vortäuschen einer Verletzung in Spiel 3. Gemäß Liga sind Vortäuschen von Verletzungen, Fouls oder gefährlicher Aktionen missbräuchlich und werden im Spiel des Hockeys nicht toleriert.

Read More

Heute ohne Monnet und Gautschi

Wie das Tessiner Fernsehen RSI berichtet, spielt der HCAP heute Abend ohne Thibaut Monnet und Marc Gautschi. Beide Spieler sind letzten Dienstag verletzungshalber ausgeschieden. Monnet mit einer Knieverletzung und Gautschi mit einem Check gegen den Kopf. Vorallem Monnets Verletzung sei offenbar ernster. Ob er diese Saison überhaupt nochmals spielen kann ist mehr als fraglich. Immerhin hat Ambri für Monnet in der Offensive noch weitere Optionen. Unter anderem mit Bianchi, Stucki, Berthon und je nach dem Pesonen. Wie RSI berichtet, sei für heute Abend Jesse Zgraggen wieder einsatzbereit, der sich von einer Hirnerschütterung erholt hat.

Read More

Rekurs gegen Rivera-Urteil

Der HC Ambri-Piotta erhebt Einsprache gegen den Entscheid im Tarifverfahren gegen Christopher Rivera von Fribourg-Gottéron. Rivera hatte im Playoout-Spiel vom Dienstag, 28. März 2017, einen Check gegen den Kopf von Marc Gautschi vom HC Ambri-Piotta begangen und war für ein Spiel gesperrt worden. Der HC Ambri-Piotta akzeptiert das Strafmass nicht. Aufgrund der Einsprache wird das Tarifverfahren in ein ordentliches Verfahren umgewandelt und von den Einzelrichtern erneut geprüft: Gemäss Artikel 10 Ziffer 3 OR LS kann der Einzelrichter auch nach Eröffnung eines Verfahrens Prozess- oder Verfahrensart wechseln, wenn ihm dies aus rechtlichen oder tatsächlichen Gründen erforderlich erscheint.

Read More

Spielsperre gegen Rivera

Christopher Rivera von Fribourg-Gottéron wird wegen eines Checks gegen den Kopf von Marc Gautschi vom HC Ambri-Piotta in der 41. Minute des Playout-Spiels der National League A vom 28. März 2017 für ein Spiel gesperrt (30. März 2017) und mit CHF 1'230.- gebüsst (inkl. Verfahrenskosten).

Read More